Christmas Discount Days: Spare 15% mit dem Code CHRISTMAS_15 bis 11. Dezember.

Bubble Candle DIY | Geschenkidee zum Muttertag

jj_muttertag_magazin_Header

Unsere Mütter haben zwar an jedem Tag im Jahr nur das allerbeste verdient, aber am Muttertag möchten wir sie doch ganz besonders beschenken. Wie wäre es denn zum Beispiel mit selbstgemachten Kerzen und weiteren persönlichen Geschenkideen?!

Kerzengießen ist zugegebenermaßen nicht der allerneuste Trend. Aber einer, den wir mit nur wenigen Materialien und wunderschönem Ergebnis ganz leicht nachmachen können! Und da Mütter sich ja sowieso am allermeisten über Selbstgemachtes freuen, ist das die perfekte Gelegenheit, mal wieder kreativ zu werden.

Bubble Candle DIY | Das Material

jj_muttertag_magazin_1

Für das Bubble Candle DIY benötigt du:

  • Kerzenform aus Silikon
  • Kerzendocht
  • Farbloses Paraffin (Kerzen-Granulat) - du kannst natürlich auch gefärbtes Paraffin nutzen. Dann bist du aber später nicht so flexibel in der Gestaltung.
  • Wachsmalstifte zum Färben
  • Holzstäbchen
  • Kochtopf & Gefäß für Wasserbad

Bubble Candle DIY | So geht’s

jj_muttertag_magazin_2

Vorbereitung ist bei diesem DIY alles! Fädele zunächst den Kerzendocht durch die Silikonform. Dort sollte eine kleine Öffnung sein. Das Dochtende am offenen Ende der Form (also der späteren Unterseite deiner Kerze) wickelst du nun um ein Holzstäbchen und legst es auf die Form. Achte dabei darauf, dass der Docht leicht unter Spannung steht und nachher gerade durch die Kerze verläuft.
Fülle das Paraffin nun in ein Einmachglas oder ein ähnliches Hitzebeständiges Gefäß. Erhitze das Granulat im Wasserbad unter ständigem Rühren, bis es komplett flüssig und transparent ist. Achtung: Das Paraffin ist jetzt sehr heiß!

jj_muttertag_magazin_3

Nimm dir nun einen Wachsmalstifte in der Farbe deiner Wahl zur Hand und brösele/schabe Wachsflocken ins Paraffin. Rühre wieder vorsichtig, bis die Farbe gleichmäßig verteilt und geschmolzen ist. Je weniger Abrieb du hinzu, desto schwächer wird die Farbe der Kerze nach dem Trocknen - also sei ruhig großzügig.

jj_muttertag_magazin_4

Gieße das Wachs nun vorsichtig in die saubere Kerzenform. Achte darauf, dass der befestigte Docht weiterhin in der Mitte der Kerze ist. Tippe nun von außen mit den Fingerspitzen leicht gegen die Form oder rüttel sie ein bisschen hin und her, damit keine Luftblasen an den Rändern entstehen. Jetzt heißt es: Geduldig warten und abkühlen lassen.

jj_muttertag_magazin_5

Nach circa 3-4 Stunden (je nach Größe der Form) kannst du deine DIY Kerze vorsichtig aus der Form lösen und den Docht an der Unterseite abschneiden. Und das war es auch schon: Deine Bubble Candle ist fertig!

Persönliche Überraschung zum Muttertag

Du kannst deiner Mutter die Kerze natürlich einfach so schenken - wenn du sie nicht heimlich selbst behältst - oder du perfektionierst dein Geschenk noch mit einem passenden Anhänger zum Muttertag. Dafür haben wir mal ein bisschen was als kostenlosen Download vorbereitet. Einfach auf schönes Papier drucken, ausschneiden und an deinem Muttertagsgeschenk befestigen!

 

jj_muttertag_magazin_6

Werde kreativ und entdecke weitere wunderschöne Überraschungen und Geschenkideen zum Muttertag in unserem Shop. Wie wäre es zum Beispiel mit dem Erinnerungsbuch “Liebe Mama”? Dort sammelst du all die einzigartigen Geschichten aus eurem Leben und hältst sie für die Ewigkeit fest.

Wir wünschen dir ganz viel Freude beim Nachmachen und Verschenken am Muttertag!

Passende Artikel