Unsere aktuelle Lieferzeit beträgt 6-8 Werktage innerhalb Deutschlands.

Die besten Büropflanzen | Kostenloser Gieß- und Düngeplan

JO_and_JUDY_Office_Plants_01_dee8d7BocrM5A4T

Für mehr Pflanzen in den Büros! Wir machen euch die Auswahl der perfekten Büropflanzen mit kurzen, knappen Steckbriefen besonders einfach und kümmern uns mit dem Gieß- und Düngeplan direkt um die Pflege in wunderschönem Design.

Wir sagen’s ja schon immer: Ein bisschen Grün im Büro hat noch nie geschadet. Aber jetzt treiben wir es auf die Spitze, denn viel hilft ja bekanntlich viel. Also manchmal. Aber wenn’s um wunderschöne Zimmerpflanzen geht auf alle Fälle! Ob Steuerberater, Designer oder selbstständig mit Homeoffice – irgendwo ist immer ein Plätzchen für eine Pflanze, die das Büro schöner, wohnlicher und auch noch gesünder macht. Und damit der Aufwand der Pflanzenpflege direkt als Argument gegen die Anschaffung von Raumpflanzen zunichte gemacht wird, haben wir einen Gieß- und Düngeplan für das Büro gestaltet, der ganz klar festlegt, wer wann für welche Pflanze verantwortlich ist. Wir wollen ja schließlich nicht, dass die neuen Kollegen ertrinken oder verdursten.

 Pflanzen sehen nicht nur gut aus, sie dienen auch der Luftreinigung. Also Schluss mit dicker Luft auf der Arbeit! Hier kommen unsere Lieblingspflanzen für’s Büro:

Gummibaum | Ficus Elastica

JO_and_JUDY_Office_Plants_02_de

Super robust, wunderschön und total anspruchslos. Der Gummibaum ist der Klassiker unter den Zierpflanzen und darf auch in unserem Büro nicht fehlen! Er ist ein Alleskönner, was das Raumklima betrifft und verbessert trockene Luft bindet Giftstoffe und filtert den Staub aus der Büroluft. Damit der Ficus all das für uns tun kann, sollte er an einem hellen Standort stehen, alle 2 Wochen gedüngt werden und regelmäßig entstaubt werden. Denn mit einer dicken Staubschicht wird die Photosynthese beeinträchtigt. Also beim nächsten Abstauben des Schreibtisches einfach mal den Wedel über die Blätter gleiten lassen!

Bogenhanf | Sansevieria Trifasciata

JO_and_JUDY_Office_Plants_03_de

Der Bogenhanf ist eine sehr unkomplizierte Pflanze und damit perfekt geeignet für das Büro, in dem es auch mal hektischer zugeht und die Pflanzenpflege an manchen Tagen etwas schleifen gelassen wird. Als Standort eignet sich fast jede Ecke. Nur komplett dunkel sollte er nicht stehen. Aber wer würde schon eine schöne Grünpflanze in der Abstellkammer in Szene setzen? Sollte das Büro im Winter sehr kalt werden – besonders über mehrere Tage am Wochenende - sollte der Bogenhanf ein wärmeres Eckchen beziehen. Temperaturen unter 15° C bekommen ihm nämlich nicht gut. Heizungsnähe ist da perfekt. Aber bitte nicht grillen! Die Sansevieria trifasciata – wie der Bogenhanf botanisch korrekt bezeichnet wird - ist ein optimaler Luftreiniger für das Büro und sorgt für das bisschen Natur im Arbeitsalltag.

Fensterblatt | Monstera Deliciosa

 JO_and_JUDY_Office_Plants_04_de

Sie ist wieder da! Die Trendpflanze aus den 80ern darf auch heute in keiner Wohnung mehr fehlen. Aber wieso sie dort verstecken? Wir verbringen einen Großteil unserer Tage im Büro – oder Homeoffice – und sollten dort nicht auf ihre schönen Blätter verzichten müssen. Zum Glück ist sie recht anspruchslos und somit auch für das Großraumbüro geeignet. Sie sollten an einem Platz stehen, an dem sie wachsen können ohne jemandem in die Quere zu kommen. Die Monsters-Zimmerpflanze kann bis zu einem Meter hoch werden und ist somit ein idealer Raustrennen und Privatsphären-Schaffer. Das Fensterblatt sollte hell stehen, regelmäßig gegossen werden und in der Wachstumsphase von April bis August alle zwei Wochen gedüngt werden.
Achtung! Das was da Längliches aus der Monstera wächst sind keine überflüssigen Äste. Dabei handelt es sich um Luftwurzeln die nicht einfach so abgeschnitten werden sollten.

Ufopflanze | Pilea Peperomioides

JO_and_JUDY_Office_Plants_05_de

Ufopflanze, chinesischer Geldbaum, Pfannkuchen-Pflanze – die Pilea peperomioides hat so einige Namen. Die satt hellgrünen Blätter der Ufopflanze stehen wie kleine Untertassen – daher wohl der Bezug zu Ufos – von ihrem Stamm ab und lockern jeden Schreibtisch auf. Die recht kleine Büropflanze stellt wenige Ansprüche, solange sie an einem hellen bis halbschattigen Standort steht, in feuchter Erde steht – ohne Staunässe! – und von März bis September alle 2 Wochen mit Nährstoffen versorgt wird. Das kleine Pflänzchen steckt voller Power! Sie gehört zu den besten Luftreinigern und damit sie ihre volle Wirkung zeigen kann, sollten direkt ein paar mehr Pileas im Büro ihr Zuhause finden.

Glücksfeder | Zamioculcas Zamiifolia

JO_and_JUDY_Office_Plants_06_de

Die ZZ-Pflanze – wie die Glücksfeder dank ihres botanischen Namens auch genannt wird – verzeiht fast alles und übersteht auch die einsamen Tage über die Weihnachtsfeiertage im Büro. Sie stammt aus Ostafrika und ist somit sehr geringe Wasservorräte schon gewohnt und dürfte so selbst in einem Büro ohne grünen Daumen ihre Aufgabe als Luftreiniger erfüllen können. Ob hell oder schattig, die Glücksfeder hält es fast überall aus. Im Winter sollte sie jedoch regelmäßig auf Schädlinge untersucht werden, die die Pflanze bei zu trockener Heizungsluft befallen können. Wenn Tiere im Büro sind, die gerne mal am Grünzeug knabbern, sollte die giftige ZZ-Pflanze außer Reichweite aufgestellt werden.

Kleine Strahlenaralie | Schefflera Arboricola

JO_and_JUDY_Office_Plants_07_de

Strahlenaralien können als große Topfpflanze im Büroflur für ein besseres Klima sorgen oder als kleine Aralie den Schreibtisch mit frischer Luft und grüner Pflanzenpower versorgen. Sie braucht mäßig viel Wasser und die Erde sollte besonders im Sommer immer leicht feucht sein und circa 1x pro Woche gegossen werden. Im Winter schafft sie es ein paar Tage länger ohne Gießen! Die Grünpflanze steht im Büro gerne hell, mag aber kein direktes Sonnenlicht und sollte nicht kälter als 12° C stehen. Im Herbst und Winter sollte sie nicht gedüngt werden. Nährstoffe sollten nur während der Wachstumsphase ins Gießwasser gegeben werden.

Efeutute | Epipremuum Pinnatum

JO_and_JUDY_Office_Plants_08_de

Die Efeutute eignet sich ganz besonders gut als Hängepflanze – zum Beispiel in einer Blumenampel – oder wird als Kletterpflanze mit einem Kletterstab im Topf gehalten. Die Efeutute ist eine sehr robuste Pflanze und sollte an einem hellen bis halbschattigen Standort stehen oder hängen. Wenn sie regelmäßig gegossen und hin und wieder mit kalkfreiem Wasser besprüht wird, filtert sie liebend gerne einige Schadstoffe aus der Büroluft.

Setze deine Efeutute perfekt in Szene mit einer selbst gemachten Blumenampel im Makramee-Stil! Hier geht es zu unserem Youtube-Tutorial.

Pfeilblatt | Alocasia Sanderiana

JO_and_JUDY_Office_Plants_09_de

Die Pflanze mit den wohl schönsten Blättern! Im Idealfall steht das Pfeilblatt am liebsten in einem Gewächshaus. Wer im Büro aber trotzdem nicht auf die wunderschöne Grünpflanze verzichten möchte, nimmt morgens auf dem Weg zur Kaffeemaschine schnell die Sprühflasche in die Hand und gönnt ihr ein paar Spitzer kalkfreien Wasser. Dasselbe wiederholt man dann kurz vor Feierabend beim letzten Tschüss-Rundgang durchs Büro. Die Grünpflanze sollte hell bis halbschattig stehen, aber kein direktes Sonnenlicht abbekommen. Die großen Blätter – die auch als Lärmschutz im Großraumbüro dienen – mögen es gerne warm und sollten Temperaturen unter 22° C (mindestens 18° C im Winter) nicht über längere Zeit ausgesetzt sein. Da wir selbst nicht gerne im Büro frieren, sollte das machbar sein! Alokasien – zu denen das Pfeilblatt gehört – möchten regelmäßig gegossen werden, sodass die Erde leicht feucht ist. Sobald die obere Schicht angetrocknet ist, heißt es: Gießen! Gedüngt wird während der Wachstumsphase von April bis Oktober alle zwei Wochen.

Wir hoffen, wir konnten dich, euch und das gesamte Büro mit unserer Liebe für Raumpflanzen anstecken! Sie bewirken so viel und jedes neue Blatt und jeder bekämpfte Schädlich bringt Leben und pure Grüner-Daumen-Freude in den Arbeitsalltag. Lasst euch von unserer kleinen Liste inspirieren und recherchiert weiter für euren perfekten Office Jungle.
Damit die neuen Lieblinge optimal versorgt sind und kein grüner Kollege vergessen wird, findet ihr hier unseren Gieß- und Düngeplan fürs Büro.

Passende Artikel