Christmas Discount Days: Spare 15% mit dem Code CHRISTMAS_15 bis 11. Dezember.

Weihnachtliche Tafel | Rezept & DIY

Blogbeitrag_Spruchkarten_Slides_Header_DE

An Weihnachten möchten wir so viel Zeit wie nur möglich mit unseren Liebsten verbringen. Doch wieso bis Heiligabend warten, wenn wir doch den gesamten Dezember für gemütliche Abende nutzen können?!

Wie wäre es zum Beispiel mit frisch gebackenem Brot, Öl und ein paar Oliven mit Freund*innen? Wir finden, das klingt jetzt genau richtig und haben direkt eine Tischdeko gezaubert, die Weihnachtsstimmung verbreitet.
Mach es uns nach und lade dir die kostenlosen Tisch-Kärtchen herunter. In diese steckst du noch ein bisschen Deko, bindest sie um die Serviette und schon können die Gäste kommen!

 

Neben Deko kommen natürlich noch die Snacks auf den Tisch!

Blogbeitrag_Spruchkarten_Slides2

Blogbeitrag_Spruchkarten_Slides3

Blogbeitrag_Spruchkarten_Slides4

 Blogbeitrag_Spruchkarten_Slides5

Blogbeitrag_Spruchkarten_Slides6

Blogbeitrag_Spruchkarten_Slides7

Blogbeitrag_Spruchkarten_Slides8

Walnuss-Brot | Rezept

Zutaten:

  • 0,5 Würfel Hefe
  • 1 EL Agavendicksaft
  • 300ml lauwarmes Wasser
  • 500g Dinkel-Vollkornmehl
  • 0,5 EL Salz
  • 125g Walnusskerne

 

Zubereitung:

Ofen auf 180 Grad Umluft vorheizen.

Die Hefe mit Agavendicksaft im lauwarmen Wasser auflösen und für 10 Minuten zur Seite stellen.

Das gesiebte Mehl mit Salz in eine große Schüssel geben und verrühren.

Die Wasser-Hefe-Ahornsirup-Mischung zum Mehl geben und alles gut miteinander vermengen, bis ein glatter Teig entsteht. Dazu entweder die Hände oder einen Knethaken verwenden.

Walnusskerne grob hacken und gleichmäßig in den Teig einarbeiten.

Den Brotteig nun 1 Stunde mit einem Küchentuch abgedeckt an einem warmen Ort gehen lassen.

Den Teig anschließend noch einmal kurz durchkneten und als runden Brotlaib auf ein Backblech mit Backpapier geben und mit Mehl bestäuben.

Das Brot für 30 Minuten im Ofen backen.

Passende Artikel